Kursprogramm

Inhalt:

Um einen Entwicklungstest durchführen und das Ergebnis sinnvoll interpretieren zu können, muss man über ein fundiertes entwicklungspsychologisches Hintergrundwissen verfügen und das Testverfahren technisch gut kennen.

Im Kurs werden beide Aspekte berücksichtigt.

Die Teilnehmer*innen können die Regeln zur Anwendung des Bayley-III kennen lernen und einüben und diagnostische Beobachtungen aus dem Test mit Hinblick auf entwicklungspsychologisches Wissen reflektieren. Darüber hinaus werden andere entwicklungsdiagnostische Methoden erörtert, die eine Untersuchung ergänzen können oder die alternativ durchgeführt werden können (z. B. bei Kindern mit Behinderungen).

Das Seminar umfasst Fachvortrag, Übungen, Videodemonstrationen und Gruppendiskussionen.

Dieser Kurs ist  im Rahmen der Zertifizierten Fortbildungsreihe TESTVERFAHREN anerkannt. 

Termine:
03.05.2019 (11:00 – 18:00 Uhr)
04.05.2019 (09:00 - 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
290,00 Euro (Frühbucherpreis bis 03.04.2019)
330,00 Euro (Kursgebühr ab 04.04.2019)

Kursleitung:
Prof. Dr. Gitta Reuner

Für Informationen zur zertifizierten Fortbildungsreihe TESTVERFAHREN bitte hier klicken

Zum Download liegen bereit:
TESTVERFAHREN Zertifizierung BEGLEITZETTEL