Kursprogramm

Inhalt:

Als Therapeut*innen sind wir sehr geübt darin, zu unserem kleinen oder großen Gegenüber eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen. Den meistens gelingt dies schnell, bei anderen braucht es mehr Energie.

Denn kennen Sie nicht auch die Kinder,

  • die viel Anlaufzeit brauchen und ihre Mitarbeit nur sehr spärlich einbringen?
  • die sich nur sehr ungern auf Ihre Diagnostik/Aufgaben einlassen und am liebsten „ihr Ding durchziehen“ wollen?
  • die wenig eigene Ideen im Freispiel haben oder im Regelspiel nicht verlieren können?

Und deren Eltern, 

  • die Sie besorgt um Rat fragen, wie sie ihr Kind noch besser fördern können?
  • die beklagen, dass ihr Kind zu Hause die therapeutischen Hausaufgaben verweigert und sie auch sonst das Gefühl haben, dass ihr Kind wenig auf sie hört?

Haben Sie Lust, Ihren methodischen Werkzeugkasten für diese Situationen weiter zu füllen?

Anhand von Videobeispielen aus der Sprachtherapie mit 2-6 jährigen Kindern sowie praktischen Übungen werden Sie u.a. die Wirkungsweise einiger Marte Meo®-Elemente für Therapie und Elternberatung kennenlernen und ihr Handlungsrepertoire ressourcenschonend und beziehungsstiftend erweitern können.

Termin: 
15.05.2019 (09:00 - 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
160,00 Euro (Frühbucherpreis bis 15.04.2019)
200,00 Euro (Kursgebühr ab 16.04.2019)

Kursleitung:
Dipl.-Sprachheilpäd. Susanne Burger