Kursprogramm

Inhalt:

Der kollegiale Austausch sowie das Reflektieren des eigenen beruflichen Handelns sind ein wichtiger Bestandteil in der pädagogischen und therapeutischen Arbeit mit Kindern, Eltern und Familien. Professionelle Weiterentwicklung und Qualität sind ein dauerhafter Prozess, der mit diesem Seminar neues Handwerkszeug für den persönlichen Methodenkoffer bietet.

In diesem Seminar werden systemische Methoden für die kollegiale Fallbesprechung vorgestellt, die die Kompetenzen des Teams optimal nutzen und zu einer Beteiligung der Teammitglieder einlädt.

Durch kurze theoretische und praktische Inputs und vielfältige Übungen haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit verschiedene Methoden anhand von Fällen aus der eigenen beruflichen Praxis zu erproben. Für die eigene Arbeit erhalten Sie viele Impulse, wie Fallbesprechungen leicht, anregend und aktivierend für alle Teilnehmer*innen sein können. (z.B. Reflecting Team, fish bowl, Skulpturarbeit, Tetralemma, Auftragskarussell u.v.m.)

Termine:
03.09.2019 (09:00 – 16:00 Uhr)
04.09.2019 (09:00 - 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
290,00 Euro (Frühbucherpreis bis 03.08.2019)
330,00 Euro (Kursgebühr ab 04.08.2019)

Kursleitung:
Dipl.-Päd. Kristina Ehret