Kursprogramm

Inhalt:

Das Thema Raumgestaltung wird immer an erster Stelle genannt, wenn es um die Frage geht, was eine gute und nachhaltige frühkindliche Bildung ausmacht. Die Einrichtung stellt für Kinder oft über mehrere Jahre die Lebenswelt dar. Es muss ein Ort sein, an dem und in dem sich Kinder wohl und geborgen fühlen. Entwicklungs- und bildungsförderlich ist dabei eine Umgebung, die Vertrautes und Sicheres auf der einen und Neues und Außergewöhnliches auf der anderen Seite vorhält. Den Blick „aufs Ganze“ gerichtet, tragen zahlreiche Details dazu bei, dass der Raum für Kinder zu einer umfänglichen und sinnesreichen Erfahrungswelt werden kann, die vielfältige individuelle Herausforderungen (bis zum letzten Kindergartentag) bietet und sowohl zum Erkunden und Entdecken einlädt, aber auch ein Zu-Ruhekommen und eine innere Einkehr ermöglicht. 

Ordnung, Übersicht und Struktur sind dabei ebenso bedeutsam wie eine Anordnung der Materialien im Raum, die einen „roten Faden“ erkennen lassen und zur Orientierung dienen. Ein pädagogisch wertvolles Raumkonzept, das durch bildungsanregende Spielarrangements und einer ansprechenden Raumharmonie unter ästhetischen unterstützt wird, ist dabei unerlässlich. Vor allem unter dem Aspekt der Inklusion gilt es, den Blick auf das Wesentliche zu richten und im engsten und weitesten Sinne „barrierefrei“ zu gestalten.

Zahlreiche Fotos und Filmbeispiele zur Innenraumgestaltung geben vielfältige Ideen und neue Impulse. Die Beispiele guter Praxis der unterschiedlichen Kindertageseinrichtungen sind dabei hilfreich.

Folgende Schwerpunkte können in der Veranstaltung berücksichtigt werden:

  • Aktuelle Entwicklungen in der Kindertageseinrichtung
  • Die Bildungsbereiche und die Konsequenzen für die Raumgestaltung
  • Raumgestaltung unter dem Aspekt der Inklusion
  • Überlegungen eines Raumkonzeptes auch im Hinblick auf eine (teil)offene Arbeit (Anordnung, Aufteilung und Nutzung der Räumlichkeit) 
  • Bildungsanregende Spielarrangements unter Berücksichtigung der Bildungsbereiche (Vorbereitete Umgebung)
  • Sinnvolle Raumgestaltung im U3 Bereich (Raumaufteilung, Spielmaterial...)
  • Bewegungs-, Spiel- und Lernmaterialausstattung
  • Farb-/Lichtgestaltung

Termine:
25.09.2019 (10:00 - 16:00 Uhr)
26.09.2019 (10:00 - 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 24 TN

Kosten:
290,00 Euro (Frühbucherpreis bis 25.08.2019)
330,00 Euro (Kursgebühr ab 26.08.2019)

Kursleitung:
Dipl.-Sportwiss. Silke Schönrade