Kursprogramm

Inhalt:

Der SON-R 2½-7 ist ein sprachfreier Intelligenztest für Kinder von 2;6 bis 7;11 Jahren. Das Verfahren eignet sich neben der allgemeinen Intelligenzdiagnostik vor allem für die Testung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen, Hörbeeinträchtigungen oder Intelligenzminderungen sowie von Kindern, die nicht Deutsch als Muttersprache beherrschen. 

Der SON-R 2½-7 weist einige Besonderheiten der Durchführung auf, die im Seminar thematisiert werden (genaue verbale sowie nonverbale Instruktionen, Feedback nach jeder Aufgabe, die Demonstration von richtigen Lösungen sowie adaptives Testen).

Ziel des eintägigen Seminars ist eine theoretische und praktische Einarbeitung in das Verfahren. Sie erhalten Informationen zu Theorie, Inhalt und Anwendung des SON-R 2½-7. Diejenigen, die den Test schon kennen, erhalten die Möglichkeit zur Diskussion der eigenen Erfahrungen in der Durchführung des Verfahrens.

Die Durchführung des Verfahrens, Auswertung sowie Interpretation des Tests werden erläutert und eingeübt. 

Die Inhalte des Seminars im Einzelnen: 

  • Aufbau des SON-R 2½-7
  • Vorstellung der sechs Untertests und der Skalen des Verfahrens (Denk- und Handlungsskala)
  • Durchführung, Auswertung und Interpretation des Testverfahrens

Dieser Kurs ist  im Rahmen der Zertifizierten Fortbildungsreihe TESTVERFAHREN anerkannt. 

Termin:
21.11.2019 (09:00 - 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
170,00 Euro (Frühbucherpreis bis 21.10.2019)
210,00 Euro (Kursgebühr ab 22.10.2019)

Kursleitung:
Dipl.-Psych. Kathrin Abresch

Für Informationen zur zertifizierten Fortbildungsreihe TESTVERFAHREN bitte hier klicken

Zum Download liegen bereit:
TESTVERFAHREN Zertifizierung BEGLEITZETTEL