Kursprogramm

Inhalt:

Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen, die noch nicht oder nur in eingeschränktem Maße über Lautsprache verfügen, machen häufig die Erfahrung, dass sie kaum mit ihren Bezugspersonen in Dialog treten können. 

Gebärden können den Kindern helfen, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Der Einsatz von Gebärden begleitend zur Lautsprache ist daher eine wertvolle Ergänzung der Kommunikationsförderung.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der praktischen Erfahrung: Die Teilnehmer*innen erlernen ein Grundvokabular lautsprachunterstützender Gebärden und haben im Anschluss ausreichend Zeit zur Wiederholung und zur Anwendung in Liedern und Spielen.

Termin:
22.11.2019 (10:00 – 16:30 Uhr)
23.11.2019 (09:00 - 15:30 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
280,00 Euro (Frühbucherpreis bis 22.10.2019)
320,00 Euro (Kursgebühr ab 23.10.2019)

Kursleitung:
Petra Klindtworth