Kursprogramm

Inhalt:

Kinder, die nicht „die eigenen sind“, bringen oft eine belastete Frühbiografie mit. Probleme im Bindungs-, Antriebs- und Lernverhalten sowie bei der späteren Identitätsfindung können die Folge sein. Wer um die Besonderheiten der speziellen Beziehungsdynamik weiß, erkennt u. a. besser, wenn Kinder traumatische Erfahrungen anderswo unbewusst wieder inszenieren. 

Das praxisnahe Seminar will „Bauchgefühl“ wie Beratungskompetenz pädagogischer Fachkräfte aus entwicklungspsychologischem Blick stärken. Und sensibilisieren, wann andere Fachbereiche einbezogen werden sollten.

Dieser Kurs ist als Wahlkurs im Rahmen der Zertifizierten Weiterbildung FIT FÜR DIE ELTERN (ARBEIT) anerkannt. 

Er kann auch von Teilnehmer*innen besucht werden, die diese Weiterbildung nicht absolvieren möchten.

Termin:
03.12.2019 (09:00 – 14:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 18 TN

Kosten:
150,00 Euro (Frühbucherpreis bis 03.11.2019)
190,00 Euro (Kursgebühr ab 04.11.2019)

Kursleitung:
Wolfgang Oelsner

Für Informationen zur Weiterbildung FIT FÜR DIE ELTERN(ARBEIT) bitte hier klicken

Zum Download liegen bereit:
FitEltern Zertifizierung BEGLEITZETTEL