Kursprogramm

Inhalt:

Die Bindung entwickelt sich in der frühen Kindheit im Verlauf des ersten Lebensjahres und stabilisiert sich in der weiteren Entwicklung bis hin zum Jugend- und Erwachsenenalter immer weiter. Ist sie in der frühen Kindheit noch auf bestimmte Personen gerichtet, generalisiert sie sich im weiteren Verlauf des Lebens immer mehr zu einem Konzept, das die allgemeine Herangehensweise und Erwartungen an die Umwelt bestimmt. Dieser beständige Entwicklungsprozess wirkt sich auch auf die Definition und Operationalisierung des Bindungsbegriffes in unterschiedlichen Altersbereichen aus.

Für die Entwicklung der Bindung stellt das Jugendalter eine besondere Herausforderung dar, da es eine Zeit ist, in der sich der junge Mensch von seinen Haupt-Bezugspersonen trennt und neue Bindungen und/oder romantische Beziehungen mit Gleichaltrigen eingeht. Aus einer allgemeineren entwicklungspsychologischen Perspektive sind das Jugendalter und der Übergang zum Erwachsenenalter Phasen enormer Veränderungen mit komplexen Einwirkungen auf den sich entwickelnden Menschen, die nicht selten mit Verhaltensveränderungen bis hin zu -auffälligkeiten einhergehen können. Da diese auch mit der Gestaltung der eigenen Bindungsrepräsentation zusammenhängen können, soll sowohl die Bindungsentwicklung und -erhebung, als auch der Zusammenhang mit Besonderheiten der Entwicklung bis zum Erwachsenenalter Thema dieses Kurses sein.

Dieser Kurs ist als Wahlkurs anerkannt im Rahmen der „Zertifizierten Weiterbildung für die praktische Anwendung der Bindungstheorie in pädagogisch-therapeutischen Berufsfeldern der frühen Kindheit“. 

Er kann nur besucht werden nach vorheriger Teilnahme am Kurs „Grundlagen der Bindungstheorie für die pädagogische und therapeutische Arbeit“.

Termin:
27.08.2020 (09:00 – 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
170,00 Euro (Frühbucherpreis bis 27.07.2020)
210,00 Euro (Kursgebühr ab 28.07.2020)

Kursleitung:
Dr. Sebastian Franke

Für Informationen zur Weiterbildung Die praktische Anwendung der Bindungstheorie in pädagogisch-therapeutischen Berufsfeldern der frühen Kindheit bitte hier klicken

Zum Download liegen bereit:
Info Praktische Anwendung der Bindungstheorie
BINDUNG Zertifizierung BEGLEITZETTEL