Kursprogramm

Inhalt:

In diesem Seminar wird nach einer kurzen Zusammenfassung der kognitiven und sprachlichen Besonderheiten bei Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom, das Konzept des sogenannten „Frühen Lesens“ vorgestellt und in den Themenbereich Literacy eingeordnet.

Anhand der Erkenntnisse zur Neurodiversität der Kinder mit Trisomie 21 werden einige förderliche Lern- und Lehrmechanismen aufgezeigt. Forschungsergebnisse zur Evidenz des Konzeptes zum Frühen Lesen runden den Theorieteil ab.

An Videobeispielen wird jede Stufe des hierarchisch aufgebauten Programms praxisnah erklärt. Außerdem wird jede Stufe des Programms während der Fortbildung selber ausprobiert und geübt.

Termine:
30.11.2010 (09:00 - 16:30 Uhr) 

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
170,00 Euro (Frühbucherpreis  bis 30.10.2020)
210,00 Euro (Kursgebühr ab 31.10.2020)

Kursleitung:
Dr. Barbara Giel