Kursprogramm

Inhalt:

Stress und andere negative Emotionen der Eltern übertragen sich besonders auf verhaltensauffällige Kinder. Eine Regulation dieser Gemütszustände kann diesem Effekt entgegenwirken. Diese Arbeit an der Erziehungskompetenz der Eltern wirkt sich förderlich auf das psychische Wohlbefinden und die körperliche Gesundheit der Kinder aus.

In diesem Seminar erhalten Sie Anleitungen, um mit den Eltern Stresssituationen im Umgang mit ihren Kindern zu reflektieren und zu bearbeiten. Dazu stellen wir theoretisch fundiert einen Werkzeugkoffer mit schnell und flexibel einsetzbaren Methoden aus der Verhaltenstherapie, insbesondere aus dem Training für emotionale Kompetenzen, Achtsamkeit und Kommunikationstechnik, zusammen. Diese Werkzeuge wirken einerseits als Erste-Hilfe-Maßnahmen kurzfristig und deeskalierend. Sie erzielen andererseits durch die Weitergabe an Eltern im familiären Kontext auch langfristige nachhaltige Effekte. Folgende Fragestellungen werden dazu in diesem Seminar bearbeitet:

>> Wie können Eltern Stress-Fallen im Alltag mit ihren Kindern aufspüren und umschiffen?
>> Wie können Eltern dazu angeleitet werden, starke Emotionen wie Wut, Überforderung und Angst zu regulieren?
>> Wie können Eltern ihre Grenzen, Bedürfnisse und Wünsche gewaltfrei und doch bestimmt kommunizieren?

Weil in diesem Seminar viel Wert auf den gegenseitigen Austausch und die praktische Anwendbarkeit gelegt wird, sind die Teilnehmer/innen eingeladen Fallbeispiele als Übungsinhalte mitzubringen.

Dieser Kurs ist als Wahlkurs im Rahmen der Zertifizierten Weiterbildung in Gesprächsführung mit Eltern anerkannt. 

Er kann auch von Teilnehmer*innen besucht werden, die diese Weiterbildung nicht absolvieren möchten.

oder:

Dieser Kurs ist im Rahmen der Zertifizierten Fortbildungsreihe „Herausforderndes Verhalten in Therapie und Förderung“ anerkannt.

Er kann auch von Teilnehmer*innen besucht werden, die kein Zertifikat erlangen möchten.

Termin:
03.05.2021 (10:00 - 16:30 Uhr)
04.05.2021 (10:00 - 16:30 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
290,00 Euro (Frühbucherpreis bis 03.04.2021)
350,00 Euro (Kurspreis ab 04.04.2021)

Kursleitung:
Anna Münch

Für Informationen zur Zertifizierten Weiterbildung in Gesprächsführung mit Eltern bitte hier klicken

Zum Download liegen bereit:
gespraechsfuehrung_zertifizierung_begleitzettel