Kursprogramm

Bitte beachten Sie: Alle unsere Präsenzveranstaltungen können auf Basis unseres Sicherheits- und Hygienekonzeptes in unseren Räumen statt finden. (Stand: 20.10.2020)

Inhalt:

Dieses neu erschienene Screening-Verfahren erlaubt die zuverlässige vorschulische Früherkennung eines Risikos für eine Lese-Rechtschreib-Schwäche.

Das Testverfahren überprüft neben phonologischer Bewusstheit, Arbeitsgedächtnis und Langzeitgedächtnis auch die Sprachentwicklung des Kindes und bietet somit eine umfassende spezifische Frühdiagnostik. Im Seminar wird das Screening ausführlich vorgestellt und in gemeinsamen Übungen erprobt.

Dieser Kurs ist  im Rahmen der Zertifizierten Fortbildungsreihe TESTVERFAHREN anerkannt. 

Termin:
02.10.2021 (09:00 – 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
170,00 Euro (Frühbucherpreis bis 02.09.2021)
210,00 Euro (Kursgebühr ab 03.09.2021)

Kursleitung:
Dr. Petra Küspert

Für Informationen zur zertifizierten Fortbildungsreihe TESTVERFAHREN bitte hier klicken

Zum Download liegen bereit: TESTVERFAHREN Zertifizierung BEGLEITZETTEL