Kursprogramm

Das Kursheft 2022 können Sie hier herunterladen
(Stand: 27.08.2021)

Inhalt:

Das halbstrukturierte Beobachtungsverfahren zur Erfassung qualitativer Entwicklungsauffälligkeiten im sozial-kommunikativen Interaktionsverhalten, im Spielverhalten und hinsichtlich restriktiven und repetitiven Verhaltensweisen ist zusammen mit dem autismusspezifischen Interview (ADI-R) ein zentraler Baustein in der „Goldstandard“-Diagnostik von Autismus-Spektrum-Störungen.

Inhalte:

>> Theoretischen Grundlagen und Konzeption des ADOS-2

>> Vorstellung der Materialien und der Durchführung der Aufgabenstellungen für alle fünf Module ADOS-2

>> Kodierung und Auswertung von Video-Fallbeispielen aller Module

>> Möglichkeiten und Grenzen des ADOS–2

>> Methodisch wird der ADOS-2 neben dem Vortrag der Referenten insbesondere durch Videodemonstrationen der einzelnen Module sowie durch die gemeinsame Kodierung und Auswertung in der Gruppe praktisch vorgestellt.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Psychotherapeut*innen, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut*innen, Ärzte und Fachleute, die am diagnostischen Prozess einer Autismus-Spektrum-Störung beteiligt sind. Grundlegende Kenntnisse der Psychodiagnostik und der Störungsbilder aus der Gruppe der Tiefgreifenden Entwicklungsstörungen sind Voraussetzung.

Die Fortbildung findet AUSSERHALB der Zertifizierten Kölner Autismusweiterbildung statt.

Termin:
16.03.2022 (09:30 - 17:00 Uhr)
17.03.2022 (09:30 - 17:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
450,00 Euro (Frühbucherpreis bis 16.02.2022)
490,00 Euro (Kursgebühr ab 17.02.2022) 

Kursleitung:
Dr. Inés von der Linde
Dipl.-Heilpäd. Sascha Knorr