Kursprogramm

Das Kursheft 2022 können Sie hier herunterladen
(Stand: 27.08.2021)

Inhalt:

Die Bobath-Therapie ist ein vielfältiges, differenziertes und kreatives Gestalten eines Therapieprozesses. Im Zentrum des Gestaltens steht die Eigenaktivität des Kindes in seiner Interaktion mit sich selbst und seiner Umwelt. Thematische Schwerpunkte des Seminars:
>> ICF orientierte Befunderhebung, den Teilhabestatus des Kindes erfassen
>> Bedeutung der Aufrichtung gegen die Schwerkraft
>> Frühe Vertikalisierung zum Sitzen und Stehen
>> Bedeutung von Hand- und Fußaktivitäten im Entwicklungsverlauf
>> kognitive und sozial-emotionale Aspekten in der Therapie berücksichtigen
>> kurze Fallbeispiele

Für den praxisnahen Austausch können Sie gern ein Video (USB-Stick, max. 2-5 Minuten) mit einer konkreten Fragestellung mitbringen.

Die Veranstaltung richtet sich an ALLE therapeutischen Berufsgruppen. Vorerfahrungen zum Bobath-Konzept sind nicht zwingend notwendig.

Termin:
16.05.2022 (09:00 - 16:30 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
170,00 Euro (Frühbucherpreis bis 16.04.2022)
210,00 Euro (Kursgebühr ab 17.04.2022)

Kursleitung:
Heidi Pittner-Esser
Anke Hägele