Kursprogramm

Das Kursheft 2022 können Sie hier herunterladen
(Stand: 27.08.2021)

Inhalt:

Dieses Seminar stärkt Ihre Fähigkeiten und ermöglicht neue Entwicklungsräume für Ihre Beratungsarbeit mit Eltern, Kindern, Kollegen und Kooperationspartnern. Mit unterschiedlichen Methoden und vielfältigen Perspektiven können Sie eine Standortbestimmung zu Ihrer beruflichen Persönlichkeit erstellen und Ihre Fähigkeiten für Ihr professionelles Handeln weiterentwickeln.

Die systemische Haltung, Ihr eigener Stil, besondere Kompetenzen sowie Beziehungsgestaltung, Neutralität und Allparteilichkeit werden in aktivierenden Übungen und Reflektionsräumen erfunden, erprobt und reflektiert.

Ziel des 2-tägigen Seminars ist es, den wachsenden Anforderungen von Arbeitgeber und den Ratsuchenden mit einer wertschätzenden und kompetenten Haltung im Berufsalltag zu begegnen.

Die Fortbildung qualifiziert für die Arbeit mit unterschiedlichen Systemen und ermöglicht berufsbedingte Unzufriedenheit zu überwinden und neue Perspektiven für die Arbeit zu entwickeln.

Die Fortbildung soll Ihr berufliches Handeln stärken und Sie in Ihrer Rolle professionalisieren, indem ressourcen- und lösungsorientierte Handlungskompetenzen erworben und in die eigene Tätigkeit integriert werden.

Die Auseinandersetzung mit der systemischen Denkweise und Haltung spielt dabei eine grundlegende Rolle.


Termine:
03.11.2022 (09:00 – 16:00 Uhr)
04.11.2022 (09:00 - 16:00 Uhr)

Teilnehmerzahl: max. 20 TN

Kosten:
310,00 Euro (Frühbucherpreis bis 03.10.2022)
350,00 Euro (Kursgebühr ab 04.10.2022)

Kursleitung:
Dipl.-Päd. Kristina Ehret