Weiterbildung

Zertifizierte Fortbildungsreihe - Sprach- und Kommunikationsförderung in der therapeutischen und pädagogischen Arbeit

Belegen Sie vier Kurse zum Schwerpunktthema „Sprach- und Kommunikationsförderung in der therapeutischen und pädagogischen Arbeit“ innerhalb von fünf Jahren in unserem Haus, erhalten Sie ein gesondertes Zertifikat, dass Ihnen bescheinigt, dass Sie eine besondere Qualifizierung zu dem Thema erlangt haben.

Zum Download liegen bereit:
SPRACHFOERDERUNG Zertifizierung BEGLEITZETTEL


Themen

Erzähl `mal was! Narrative Kompetenzen in der Kita fördern (Dr. Astrid Drick)

Auf die Antwort kommt es an! Alltagsintegrierte Sprachbildung in der Kita (Dr. Astrid Drick)

Hello, Bonjour, привет - Besonderheiten bei mehrsprachigem Aufwachsen und Zusammenarbeit mit den Eltern (Falko Dittmann (M. Sc.))

Kommunikations- & Verhaltensbesonderheiten bei Menschen mit geistiger Behinderung - Zwei Seiten einer Medaille (Dipl.-Logpäd. Uta Hellrung)

Kommunikationsförderung bei Kindern mit stark eingeschränkter Lautsprache aus dem Autismus-Spektrum (Dipl.-Logpäd. Uta Hellrung)

Komm, wir spielen Sprache! Alltagsintegrierte und additive Förderung von Sprache und Kommunikation in Arbeitsfeldern der frühen Kindheit (Prof. Dr. Wolfgangs Beudels)

Sprachtherapeutische Förderung bei Kindern mit geistiger Behinderung am Beispiel Down-Syndrom (SF-KiDS) in Frühförderung, Kita, Schule & Praxis (Dr. Barbara Giel)

Sprachdiagnostik bei mehrsprachigen Kindern (Dr. Maren Aktas)

„Komm und gebärde mit mir!“ - Lautsprachunterstützende Gebärden (LUG) als Brücke in die Lautsprache!? (Einführung) (Birgit Appelbaum)

Frühes Lesen bei Kindern mit geistiger Behinderung am Beispiel Trisomie 21 (Dr. Barbara Giel)